Russian flower plate from Uzbekistan

100,00

The story of industrially produced tea sets from Central Asia begins with the Russian porcelain factories. Due to economic changes, such as industrialisation and increased competition, they were under enormous financial pressure. The emerging Central Asian markets came at an opportune moment, and they flooded it with their goods.

This plate is made in the second quarter of the 20th century for the central asian marktet. The lotus flowers give this russian plate a perfect apperance with a twist of chinese.

Biskuit porcelain, handpainted with stencils Diameter 32 cm

Read more about tableware from Uzbekistan 

 

Beschreibung

Sowohl als russische Kolonien als auch später als südliche Sowjetrepubliken wurden die Stan-Staaten sehr viel und sehr gerne mit russischen Waren und Gütern beliefert. Neben dem hochwertigen Geschirr aus der Manufactur Gardner im 18. und 19. Jh oder dem Nachfolger Gardners, der Manufactur Kusnetzow, zu Anfang des 20 Jh. gab es auch natürlich auch andere, eher namenlose Fabriken, die diese wunderbar großen Märkte der Kolonialmacht Russland in dieser Zeit bedient haben.

Mehr wissen über das russische Porzellan aus Usbekistan.