Flache Schalen mit Schlierenmuster Blau aus Horezu, Rumänien

40,00

Die Schlierenkeramik aus Horezu, in der nördlichen Walachei im zentralen Rumänien gelegen,  ist neben der Keramik aus Corund der Inbegriff der rumänischen Töpferkunst. Die Schlierenmotive der Keramik aus Horezu erinnern an antike Sonnenmotive. Wie so oft in der Volkskunst ist ein Wille zur Symmetrie und Wiederholung erkennbar. 2012 nahm die Unesco die Töpferei aus Horezu in ihre Liste des immateriellen Kulturerbes auf.

Durchmesser : ca 31 cm, Höhe ca 6 cm

Bitte beachten sie, das jeder Teller ein Unikat ist und somit alle Muster etwas abweichend sind.

Beschreibung

In der Erklärung der Uneso heisst es: „Die handgefertigte Horezu-Keramik aus Valcea entspringt dem traditionellen Töpferhandwerk der Region. Jedes Objekt wird mit einer speziellen Fingertechnik geformt, wobei jeder seine eigene Technik hat, dann mit traditionellen Motiven in leuchtenden Farben dekoriert und schließlich gebrannt. Jedes Produkt ist ein Einzelstück. Die Töpfer nutzen für die Herstellung ausschließlich traditionelles Werkzeug. Das Handwerk wird vom Meister an seine Lehrlinge weitergegeben.“

Die Entwicklung der Keramiken aus Herezu ist eng mit dem Kloster Horezi verknüpft, das gleich um die Ecke des Töpferortes liegt. Es wurde 1690 von dem Fürsten Constantin Brâncoveanu gegründet. Künstler, die von ausserhalb in das Kloster kamen und importierte orientalische Töpferwaren beeinflussten die ansässigen Töpferer und ihre ländlichen Keramiken. Wichtig für die Töpferwaren  ist auch der Ton, der in der Gegend gewonnen wird und seine Weiterverarbeitung. Der Lehm wird fermentiert, geknetet, geschlagen und gewalkt. gesäubert. gewässert und gemahlen bevor man solche hübschen Gefäße mit ihm machen kann.

Vielleicht ist dies alles der Grund, warum  die Qualität und das graphische Design aus der Töpferei aus Horezu gleichbleibend wunderbar ist, während sich die weiß-blauen Töpferarbeiten aus Corund in den letzten Jahrzehnten sehr zu ihren Ungunsten verändert haben.

Mehr lesen, mehr wissen über die Keramik aus Horezu

Zusätzliche Information

Gewicht 0.8 kg